ES-Spiegel - Das Magazin der Europa-Studien

„USA“

Test the West – Vom Ende des Westens wie wir ihn kannten und den Folgen für die transatlantischen Beziehungen – Ein Erfahrungsbericht

Das alte Bild vom “Westen” bröckelt. Doch was versteht sich heute noch unter dem Begriff “Westen” und wie westlich ist die Europäische Union im Vergleich zur NATO? Wie sehr die USA das Narrativ vom “Westen” geprägt hat und immer noch prägt beschreibt Prof. Dr. Ulrich Brückner in seinem Beitrag. Anhand eines Erfahrungsberichtes verschafft er einen Einblick wie die transatlantischen Beziehungen gewachsen sind und sich heute noch gestalten.

Die transatlantischen Beziehungen auf kalkuliertem Konfrontationskurs

Bereits unter Barack Obama und seiner ersten Außenministerin Hillary Clinton klang unmissverständlich an, dass sich eine Veränderung in den transatlantischen Beziehungen anbahnen würde. Die EU blieb in dieser Frage lange untätig und hat nun – in ihrer größten Krise – mit veränderten politischen Realitäten dies- und jenseits des Atlantiks zu kämpfen. Von Daniel Ziesche.

nach obennach oben