ES-Spiegel - Das Magazin der Europa-Studien

kritisch gedacht

Lob aus Brüssel, unterschiedliche Resonanz in Chemnitz: Europa-Arbeit in der Stadt

In Chemnitz leben derzeit 246.654 Menschen (Zum 31.01.2017 lebten 246.995 Menschen in der Stadt). Knapp 95 Prozent davon sind EU-BürgerInnen. Die Europäische Union geht folglich alle etwas an – oder? Ellen Hieber traf sich mit Pia Sachs, der EU-Koordinatorin der Stadt Chemnitz, auf ein Gespräch über die Europa-Stimmung und die Bedeutung der EU für Chemnitz.

Einsiedel – Ein Ort in Aufruhr

Im Sommer 2015 wird die Idylle in dem kleinen Stadtteil am Rande von Chemnitz gestört, das Gerücht geht um, Einsiedel bekomme eine EAE. Eine kritische Presseschau der Ereignisse.

Where do you come from?

Im Seminar erzählte uns Professorin Ulrike Brummert die Geschichte einer Begegnung und ihres persönlichen Umgangs mit der Frage „Woher kommst du?“ – wir baten sie, ihr Gedankenspiel aufzuschreiben.

nach obennach oben